Fachkraft für Kleinkindpädagogik (IHK) Heft 6

Fachkraft für Kleinkindpädagogik (IHK) Heft 6 Cover - Fachkraft für Kleinkindpädagogik (IHK) Heft 6 5 1 3.00
3,00 €
3 Verkäufe in der letzten Zeit

Prüfungsaufgaben zum Thema Sprache

Ich stelle euch hier meine Musterlösung für die Einsendeaufgabe Nummer 6 im Fernlehrgang zur Fachkraft für Kleinkindpädagogik (IHK) von der Fernakademie für Sozialpädagogik zur Verfügung.

Die Arbeit wurde mit "sehr gut" bewertet. Dies soll lediglich als Lernhilfe dienen, bitte kopiert die Antworten daher nicht einfach. Einen verantwortungsvollen und legalen Umgang mit der Arbeit setze ich daher entsprechend voraus.

Über eine Bewertung würde ich mich sehr freuen. Schaut auch gerne meine anderen Uploads durch.

Danke :)
Diese Lösung enthält 1 Dateien: (docx) ~4.04 MB
Diese Lösung zu Deinen Favoriten hinzufügen?
Diese Lösung zum Warenkorb hinzufügen?
FKP_Heft6..docx ~ 4.04 MB
Aufgabe 1
Welche Aussage/n zu den Funktionen von Sprache ist/sind richtig?

Aufgabe 2
Welche Aussage/n zu den sprachlichen Modalitäten ist/sind zutreffend?

Aufgabe 3
Welche Aussage/n zur Sprachentwicklung im ersten Lebensjahr ist/sind richtig?

Aufgabe 4
Welche Aussage/n zu den nicht-sprachlichen Kompetenzen im ersten Lebensjahr trifft/treffen zu?

Aufgabe 5
Welche Aussage/n zum Spracherwerb in der ersten Hälfte des zweiten Lebensjahres (12. bis 18. Lebensmonat) ist/sind richtig?

Aufgabe 6
Welche Aussage/n zur Sprachentwicklung in der zweiten Hälfte des zweiten Lebensjahres (18. bis 24. Lebensmonat) ist/sind zutreffend?

Aufgabe 7
Welche Aussage/n zum Spracherwerb im 3. Lebensjahr trifft/treffen zu?

Aufgabe 8
Welche Aussage/n zu Baby- und Kleinkindwörtern ist/sind zutreffend?

Aufgabe 9
Welche Aussage/n zu den Spracherwerbsstilen ist/sind richtig?

Aufgabe 10
Welche Aussage/n zu Late-Talker-Kindern trifft/treffen zu?

Aufgabe 11
Welche Aussage/n zu spezifischen Sprachentwicklungsstörungen (sSES) ist/sind richtig?

Aufgabe 12
Welche Aussagen zu phonologischen Verzögerungen ist/sind zutreffend?

Aufgabe 13
Welche Aussage/n zu myofunktionellen Störungen trifft/treffen zu?

Aufgabe 14
Welche Aussage/n zum Stottern ist/sind richtig?

Aufgabe 15
Welche Aussage/n zu Zwei- und Mehrsprachigkeit ist/sind zutreffend?

Aufgabe 16
Welche Aussage/n zu Grundregeln und Prinzipien bei Zwei- und Mehrsprachigkeit trifft/treffen zu?

Aufgabe 17
Stellen Sie sich folgende Situation vor: Ein Elternpaar hat ein Kind, das 14 Monate alt ist. Die Muttersprache der Mutter ist Albanisch, die des Vaters ist Griechisch. Beide Elternteile sprechen recht passabel Deutsch. Untereinander sprechen die Eltern Deutsch. Das Kind kommt in Kürze in Ihre Einrichtung. Im Rahmen eines Elterngesprächs sprechen diese Sie auf die Sprachenvielfalt an und geben an, das Kind würde schon etwas Albanisch und auch etwas Griechisch verstehen, aber noch überhaupt kein Deutsch. Was würden Sie den Eltern mitteilen bzw. empfehlen?

Aufgabe 18
Welche Aussage/n zu Zweitspracherwerbsstrategien trifft/treffen zu?

Aufgabe 19
Welche Aussage/n zur alltagsintegrierten Sprachbildung ist/sind zutreffend?

Aufgabe 20
Welche Aussage/n zur kindgerechten Sprache (KGS) ist/sind richtig?

Aufgabe 21
Welche Aussage/n zu Modellierungstechniken ist/sind zutreffend?

Aufgabe 22
Welche Aussage/n zu Sprachbildungsstrategien trifft/treffen zu?

Aufgabe 23
Fallbeispiel:
Ein monolingual deutschsprachiges Kind (2;11 Jahre alt) spricht vorwiegend in EinwortSätzen, selten auch in Zweiwortsätzen. Bei den Äußerungen des Kindes finden sich viele Lautmalereien (Mäh, Muh, Kikeriki) sowie Baby- und Kleinkindwörter. Aufforderungen Ihrerseits werden vom Kind offensichtlich hauptsächlich durch den Kontext oder über Ihren körpersprachlichen Ausdruck erschlossen.

a) Wie schätzen Sie die Sprachentwicklung des Kindes ein?
b) Welche Auffälligkeit vermuten Sie bei dem Kind?
c) Wie gestaltet sich Ihr weiteres Vorgehen und warum?

Aufgabe 24
Fallbeispiel:
Ein monolingual deutschsprachiges Kind (4;6 Jahre alt) äußert sich folgendermaßen: „Don Ba dehabt. Ba Haun wettefallt. Opa wieder schenkt habt.“ (Mit der Bedeutung: „Tom hat den Ball gehabt. Der Ball ist über den Zaun gefallen. Ein älterer Mann hat Tom den Ball wieder gegeben.“)

a) In welchen Sprachbereichen (Aussprache, Grammatik, Wortschatz) sehen Sie Auffälligkeiten?
b) Nennen Sie bitte für jeden Sprachbereich (sofern betroffen) zwei Beispiele für Auffälligkeiten aus der o.g. Äußerung des Kindes!
c) Welches Störungsbild vermuten Sie bei dem Kind?
d) Dürfen Sie die Diagnose stellen?
Vorschau
Weitere Information: 27.11.2022 - 09:40:45
  Kategorie: Sozialwesen
Eingestellt am: 07.03.2022 von irina_organa
Letzte Aktualisierung: 29.04.2022
1 Bewertung
12345
Studium:
Bisher verkauft: 28 mal
Bisher aufgerufen: 485 mal
Prüfungs-/Lernheft-Code: Heft 6
Benotung: 1
Bewertungen
29.4.22 - Ananoym:
12345
Danke für die denk Anstöße :) Die Antwort vom Verkäufer: Freu...
Benötigst Du Hilfe?
Solltest du Hilfe benötigen, dann wende dich bitte an unseren Support. Wir helfen dir gerne weiter!
Was ist StudyAid.de?
StudyAid.de ist eine Plattform um selbst erstellte Musterlösungen, Einsendeaufgaben oder Lernhilfen zu verkaufen.

Jeder kann mitmachen. StudyAid.de ist sicher, schnell, komfortabel und 100% kostenlos.
Rechtliches
Für diesen Artikel ist der Verkäufer verantwortlich.

Sollte mal etwas nicht passen, kannst Du gerne hier einen Verstoß melden oder Dich einfach an unseren Support wenden.

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Mehr von irina_organa
 
Zahlungsarten
  • Payments
Auf StudyAid.de verkaufen
> 2000
Schrieb uns eine WhatsApp