ILS Einsendeaufgabe LOGS 1-XX1-K05

ILS Einsendeaufgabe LOGS 1-XX1-K05 Cover - ILS Einsendeaufgabe LOGS 1-XX1-K05 2.50
2,50 €

Beschaffung und Lagerhaltung

Ich biete hier eine Musterlösung für die oben genannte ESA an. Bitte verwendet diese Lösung nur zur Unterstützung, als Hilfe oder Denkanstoß. Das direkte Einsenden dieser Einsendeaufgabe untersage ich hiermit ausdrücklich!

100 von 100 Punkten
Benotung 1,0
Lösung mit Lehrerkommentar

Aufgabenstellungen:

1. Aufgabe
Ordnen Sie die folgenden Tätigkeiten des Beschaffungsprozesses, indem Sie in die Kästchen die richtigen Ziffern für die Reihenfolge eintragen.

• Kontrolle der Abwicklung
• Entscheidung für einen Lieferanten
• Wareneingangsprüfung, Rechnungsprüfung
• Bedarfsermittlung
• Einlagerung, Bereitstellung
• Auswahl möglicher Lieferanten
• Angebotsprüfung
• Angebotseinholung
• Bestellung

2. Aufgabe
Führen Sie anhand folgender Angaben eine ABC-Analyse durch. Gehen Sie von folgenden Intervallgrenzen der Materialpositionen aus:

Gruppe A: kumulierter Umsatz:70%
Gruppe B: kumulierter Umsatz: 90%
Gruppe C: kumulierter Umsatz: 100 %

3. Aufgabe

Ein Unternehmen fertigt die Endprodukte E und F aus den Vorprodukten B, C, D und dem Kaufteil A gemäß folgenden Strukturstücklisten:

a) Zeichnen Sie zu obigen Stücklisten den (gemeinsamen) Gozintographen.

b) Wie viel Einheiten von A sind insgesamt erforderlich, um je ein Produkt E und F herzustellen?

4. Aufgabe
Die Abteilung Controlling stellt fest, dass von der ursprünglich festgelegten optimalen Bestellmenge immer öfter abgewichen wird, und fordert vom Einkauf eine Begründung dafür an.
a) Was ist die grundsätzliche Zielsetzung der optimalen Bestellmenge?

b) Durch konsequentes Kostenmanagement konnten die Lagerhaltungskosten gesenkt werden. Aus welchen beiden Zinssätzen setzt sich der Lagerhaltungskostensatz zusammen?

c) Wie wirkt sich die Senkung der Lagerhaltungskosten auf die optimale Bestellmenge aus?

d) Nennen Sie außer der Senkung der Lagerhaltungskosten drei andere Gründe dafür, dass von der ursprünglich vereinbarten optimalen Bestellmenge abgewichen wird.

5. Aufgabe

Es liegen folgende Daten vor:
Jahresbedarf
30 000 Stück
Einstandspreis
48 € je Stück
Bestellkosten je Bestellvorgang
234 €
Lagerhaltungskostensatz
13 %
a) Berechnen Sie die optimale Bestellmenge.

b) Bestimmen Sie rechnerisch die Kostenersparnis, wenn bisher nur einmal pro Quartal bestellt wurde.

6. Aufgabe

In einer Produktsparte sollen die Sicherheits- und Meldebestände überprüft werden. Zu einem Produkt dieser Sparte liegen folgende Informationen vor:
Lagerkapazität maximal
3 060 Stück
Verbrauch je Tag
180 Stück
Reichweite des Sicherheitsbestandes
5 Tage
Wiederbeschaffungszeit
6 Tage

a) Erläutern Sie drei Gründe dafür, dass Unternehmen im Weiterverarbeitungsbereich in der Materialwirtschaft mit Sicherheitsbeständen arbeiten.

b) Berechnen Sie den Sicherheitsbestand und den Meldebestand des Produktes.


c) Wie hoch ist die Anzahl von Lieferungen, die bei 240 Fertigungstagen im Jahr notwendig sind, um den Jahresbedarf zu decken? Der Sicherheitsbestand sollte nicht unterschritten werden.

7. Aufgabe
Erläutern Sie die zwei grundsätzlichen Reaktionsmöglichkeiten des Käufers, wenn es zu Beanstandungen im Wareneingang kommt.
Bilden Sie jeweils ein praxisnahes Beispiel.

8. Aufgabe

Der Lagerleiter schlägt in einer Besprechung vor, die Disposition der Bestellmengen und des Sicherheitsbestandes zu ändern, um Lagerkosten zu sparen. Der Jahresverbrauch wird vom Lieferanten in Teillieferungen bereitgestellt.
Die Situation ist bisher wie folgt:
Jahresverbrauch in kg
50 000
Teillieferungen in kg
2 500
Einstandspreis € je kg
15
Kapitalmarktzins in Prozent
5
Sicherheitsbestand in kg
1 500
Lagerkosten € je kg
1,40
Der Lagerleiter schlägt vor, die Teillieferungsmenge auf 2 000 kg und den Sicherheitsbestand auf 750 kg zu reduzieren. Errechnen Sie für die bisherige Situation und für den Vorschlag des Lagerleiters folgende Kennzahlen
a) durchschnittlicher Lagerbestand

b) Lagerumschlagshäufigkeit

c) durchschnittliche Lagerdauer

d) durchschnittliche Kapitalbindung

e) durchschnittliche Lagerkosten.

f) Beurteilen Sie den Vorschlag des Lagerleiters.

9. Aufgabe
In einem großen Unternehmen wird das Beschaffungscontrolling weiter ausgebaut. Im Zuge der Neuorganisation soll sich eine Abteilung speziell mit der Rechnungsprüfung befassen. Dazu wird eine entsprechende Stellenbeschreibung formuliert.
a) Eine Stellenbeschreibung enthält auch die Punkt „Aufgaben des Stelleninhabers“. Formulieren Sie die Hauptaufgaben der Rechnungsprüfung (maximal vier Hauptaufgaben).

b) Die Rechnungsprüfung soll organisatorisch entweder dem Bereich Einkauf/Beschaffung oder dem Bereich Rechnungswesen/Controlling zugeordnet werden. Machen Sie dazu einen Vorschlag und begründen Sie diesen.
c) Welche Anforderungen muss eine Rechnung aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht erfüllen? Nennen Sie drei wesentliche Punkte.

10. Aufgabe
Vergleichen Sie kritisch die verschiedenen Methoden der Kommissionierung.
Diese Lösung enthält 2 Dateien: (pdf) ~587.44 KB
Diese Lösung zu Deinen Favoriten hinzufügen?
Diese Lösung zum Warenkorb hinzufügen?
ESA LOGS 1.pdf ~ 410.23 KB
ESA LOGS1 Aufgabe 2.pdf ~ 177.21 KB
1. Aufgabe
Ordnen Sie die folgenden Tätigkeiten des Beschaffungsprozesses, indem Sie in die Kästchen die richtigen Ziffern für die Reihenfolge eintragen.

• Kontrolle der Abwicklung
• Entscheidung für einen Lieferanten
• Wareneingangsprüfung, Rechnungsprüfung
• Bedarfsermittlung
• Einlagerung, Bereitstellung
• Auswahl möglicher Lieferanten
• Angebotsprüfung
• Angebotseinholung
• Bestellung

2. Aufgabe
Führen Sie anhand folgender Angaben eine ABC-Analyse durch. Gehen Sie von folgenden Intervallgrenzen der Materialpositionen aus:

Gruppe A: kumulierter Umsatz:70%
Gruppe B: kumulierter Umsatz: 90%
Gruppe C: kumulierter Umsatz: 100 %

3. Aufgabe

Ein Unternehmen fertigt die Endprodukte E und F aus den Vorprodukten B, C, D und dem Kaufteil A gemäß folgenden Strukturstücklisten:

a) Zeichnen Sie zu obigen Stücklisten den (gemeinsamen) Gozintographen.

b) Wie viel Einheiten von A sind insgesamt erforderlich, um je ein Produkt E und F herzustellen?

4. Aufgabe
Die Abteilung Controlling stellt fest, dass von der ursprünglich festgelegten optimalen Bestellmenge immer öfter abgewichen wird, und fordert vom Einkauf eine Begründung dafür an.
a) Was ist die grundsätzliche Zielsetzung der optimalen Bestellmenge?

b) Durch konsequentes Kostenmanagement konnten die Lagerhaltungskosten gesenkt werden. Aus welchen beiden Zinssätzen setzt sich der Lagerhaltungskostensatz zusammen?

c) Wie wirkt sich die Senkung der Lagerhaltungskosten auf die optimale Bestellmenge aus?

d) Nennen Sie außer der Senkung der Lagerhaltungskosten drei andere Gründe dafür, dass von der ursprünglich vereinbarten optimalen Bestellmenge abgewichen wird.

5. Aufgabe

Es liegen folgende Daten vor:
Jahresbedarf
30 000 Stück
Einstandspreis
48 € je Stück
Bestellkosten je Bestellvorgang
234 €
Lagerhaltungskostensatz
13 %
a) Berechnen Sie die optimale Bestellmenge.

b) Bestimmen Sie rechnerisch die Kostenersparnis, wenn bisher nur einmal pro Quartal bestellt wurde.

6. Aufgabe

In einer Produktsparte sollen die Sicherheits- und Meldebestände überprüft werden. Zu einem Produkt dieser Sparte liegen folgende Informationen vor:
Lagerkapazität maximal
3 060 Stück
Verbrauch je Tag
180 Stück
Reichweite des Sicherheitsbestandes
5 Tage
Wiederbeschaffungszeit
6 Tage

a) Erläutern Sie drei Gründe dafür, dass Unternehmen im Weiterverarbeitungsbereich in der Materialwirtschaft mit Sicherheitsbeständen arbeiten.

b) Berechnen Sie den Sicherheitsbestand und den Meldebestand des Produktes.


c) Wie hoch ist die Anzahl von Lieferungen, die bei 240 Fertigungstagen im Jahr notwendig sind, um den Jahresbedarf zu decken? Der Sicherheitsbestand sollte nicht unterschritten werden.

7. Aufgabe
Erläutern Sie die zwei grundsätzlichen Reaktionsmöglichkeiten des Käufers, wenn es zu Beanstandungen im Wareneingang kommt.
Bilden Sie jeweils ein praxisnahes Beispiel.

8. Aufgabe

Der Lagerleiter schlägt in einer Besprechung vor, die Disposition der Bestellmengen und des Sicherheitsbestandes zu ändern, um Lagerkosten zu sparen. Der Jahresverbrauch wird vom Lieferanten in Teillieferungen bereitgestellt.
Die Situation ist bisher wie folgt:
Jahresverbrauch in kg
50 000
Teillieferungen in kg
2 500
Einstandspreis € je kg
15
Kapitalmarktzins in Prozent
5
Sicherheitsbestand in kg
1 500
Lagerkosten € je kg
1,40
Der Lagerleiter schlägt vor, die Teillieferungsmenge auf 2 000 kg und den Sicherheitsbestand auf 750 kg zu reduzieren. Errechnen Sie für die bisherige Situation und für den Vorschlag des Lagerleiters folgende Kennzahlen
a) durchschnittlicher Lagerbestand

b) Lagerumschlagshäufigkeit

c) durchschnittliche Lagerdauer

d) durchschnittliche Kapitalbindung

e) durchschnittliche Lagerkosten.

f) Beurteilen Sie den Vorschlag des Lagerleiters.

9. Aufgabe
In einem großen Unternehmen wird das Beschaffungscontrolling weiter ausgebaut. Im Zuge der Neuorganisation soll sich eine Abteilung speziell mit der Rechnungsprüfung befassen. Dazu wird eine entsprechende Stellenbeschreibung formuliert.
a) Eine Stellenbeschreibung enthält auch die Punkt „Aufgaben des Stelleninhabers“. Formulieren Sie die Hauptaufgaben der Rechnungsprüfung (maximal vier Hauptaufgaben).

b) Die Rechnungsprüfung soll organisatorisch entweder dem Bereich Einkauf/Beschaffung oder dem Bereich Rechnungswesen/Controlling zugeordnet werden. Machen Sie dazu einen Vorschlag und begründen Sie diesen.
c) Welche Anforderungen muss eine Rechnung aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht erfüllen? Nennen Sie drei wesentliche Punkte.

10. Aufgabe
Vergleichen Sie kritisch die verschiedenen Methoden der Kommissionierung.
Weitere Information: 17.08.2022 - 15:32:50
  Kategorie: Wirtschaft
Eingestellt am: 05.02.2020 von tiinnaa
Letzte Aktualisierung: 15.09.2021
0 Bewertung
12345
Studium:
Bisher verkauft: 4 mal
Bisher aufgerufen: 497 mal
Prüfungs-/Lernheft-Code: LOGS 1-XX1-K05
Benotung: 1
Enthaltene Schlagworte:
Bewertungen
noch keine Bewertungen vorhanden
Benötigst Du Hilfe?
Solltest du Hilfe benötigen, dann wende dich bitte an unseren Support. Wir helfen dir gerne weiter!
Was ist StudyAid.de?
StudyAid.de ist eine Plattform um selbst erstellte Musterlösungen, Einsendeaufgaben oder Lernhilfen zu verkaufen.

Jeder kann mitmachen. StudyAid.de ist sicher, schnell, komfortabel und 100% kostenlos.
Rechtliches
Für diesen Artikel ist der Verkäufer verantwortlich.

Sollte mal etwas nicht passen, kannst Du gerne hier einen Verstoß melden oder Dich einfach an unseren Support wenden.

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Mehr von tiinnaa
 
Zahlungsarten
  • Payments
Auf StudyAid.de verkaufen
> 2000
Schrieb uns eine WhatsApp